Skip to main content

Papier Union Gruppe garantiert gesetzlichen bzw. tariflichen Mindestlohn

Nach Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes (MiLoG) zu Jahresbeginn (8,50 Euro /Std.) ist auch in unseren Märkten Unsicherheit hinsichtlich der gesetzlichen Verpflichtungen im Einzelnen entstanden. Diese hat zu reger Anfragetätigkeit seitens unserer Kundschaft geführt. Die Papier Union Gruppe möchte deshalb über ihre im Unternehmenskodex erklärte Verpflichtung zur Gesetzestreue hinaus ihr klares Bekenntnis zur Tarifbindung und zur Mindestlohnzahlung als wesentliche Elemente der Unternehmensethik betonen. Auch unsere Lieferanten bzw. Dienstleistungspartner suchen wir mit der gebotenen Sorgfalt aus und halten diese zur Beachtung dieser Grundsätze an. Für darüber hinaus gehende Verpflichtungserklärungen, etwa in Form des Lohnnachweises mittels Lohn-/Gehaltsdaten unserer Mitarbeiter, oder durch Haftungsübernahme- bzw. Freistellungserklärungen, sehen wir keine Veranlassung. Gerne stellen wir Ihnen unsere Erklärung zum MiLoG im Bereich Compliance unserer Homepage als PDF Download zur Verfügung.